Was haben Feng Shui und Space Clearing gemeinsam?

Energetische Raum- und Landreinigungen haben eine lange Geschichte und Tradition. Die Absicht die dahinter ist: Energien zu reinigen und wieder in Bewegung zu bringen.

Wie funktioniert das Space Clearing?

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen wunderschönen Teich vor Ihrem Haus. Pflanzen und Pumpe sorgen dafür, dass das Wasser gereinigt und umgewälzt wird. Eines Tages geht die Pumpe unbemerkt kaputt. Das Wasser trübt sich, die Algen vermehren sich und stören das Gleichgewicht. Irgendwann beginnen die Pflanzen abzusterben, auch die Fische können nicht mehr überleben weil es an Sauerstoff mangelt. Dem Wasser fehlt die Lebensenergie. Von dem Teich, den Sie mit Liebe angelegt hatten und der Ihnen Freude bereitet hat, ist nur noch ein trauriges schwarzes Loch übrig geblieben.

Stockt die Energie in der Erde auf der unser Haus steht, oder in den Räumen in denen Sie leben, fehlt es an frischer, belebender Lebensenergie. Mit der Folge: Ihr Leben gerät ins Stocken, Sie fühlen sich träge und müde, haben vielleicht sogar Ihre Ziele aus den Augen verloren.

Um den veralgten Teich wieder zu beleben, würden Sie als erstes die Pumpe reparieren und das Wasser erneuern. Danach besorgen Sie neue Pflanzen und Fische. Sie können beobachten, wie das Leben und die Lebendigkeit in den Teich zurückkehren.

Mit dem Space Clearing werden die blockierenden Energien aufgelöst, damit die belebende Lebensenergie wieder fließen kann. So werden Sie von den Räumen in denen Sie leben und arbeiten, oder vom Land, auf dem sich Ihr Zuhause befindet, in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und Energie künftig wieder unterstützt.